Datenschutzerklärung      

 

 

Infos über meine Yoga-Kurse

Infos über meine Yoga-Kurse für Männer

Infos über meine Termine+Preise

   

Yoga speziell für Männer

In den Großstädten bereits ein Boom, anderswo noch eher mit Vorurteilen belastet: Yoga und Männlichkeit sind scheinbar unüberwindliche Gegensätze. Dass diese Annahme nicht stimmt, zeigt die alte Indische Tradition.

 

 

 

Yoga ist weiblich!  

Falsch!

Im heutigen Yoga-Denken ist viel zu wenig bekannt, dass Yoga in der ursprünglichen Ausübung ausschließlich Männern vorbehalten war. Die Asanas galten als heilige Übungen, die die männliche Muskulatur besonders kräftigten und die Konzentrationsfähigkeit erhöhten.

 

 
Frauen erobern Yoga!  

Vermarktung ist alles!

Erst Mitte des 20. Jahrhunderts entdeckten Frauen Yoga für sich. Durch die Vermarktung des neuen Trends entstand der Eindruck, dass Yoga weiblich sei. Viele Männer fühlten sich von den esoterischen und spirituellen Einflüssen abgestoßen und hatten Sorge, sich in der Frauendomäne zu blamieren.

 

 
Auf zu neuen Ufern!  

Vorteile von Yoga für Männer

Heute wandelt sich dieses Bild langsam aber stetig. Gerade für den männlichen Körper hat Yoga positive Auswirkungen. Da Männer eher einseitig trainieren, ist das Zusammenspiel der einzelnen Muskelgruppen oftmals unharmonisch. Yoga verbessert die Vernetzung im Körper und ermöglicht eine gute Koordination und Flexibilität.

In diesem Sinne sollten Männer verstehen, dass sie sich beim Yoga nicht blamieren, sondern sich etwas Gutes tun. Männer, die ein großes Augenmerk auf Status und Karriere legen, lernen im Yoga ein neues Körperbewusstsein kennen, das Gesundheit, Stärke und Selbstbewusstsein beinhaltet.

 

 

Entspannung und Schwitzen!

 

Yoga als individuelles Training
Yoga speziell für Männer kann ein sowohl leistungsorientiertes als auch gesundheitlich betontes Training sein, das auf individuelle Bedürfnisse eingeht. Jeder Teilnehmer steckt sich eigene Ziele, die durch die Ausübung der Asanas erreicht werden.

 

 

 
Männer traut euch!  

Mehr zum Thema

Wenn Sie mehr über Yoga speziell für Männer erfahren möchten, empfehle ich Ihnen folgende Links:

Eine ausführliche Radio-Reportage des Bayrischen Rundfunks über den neuen Trend: www.ardmediathek.de

 

 
    Ein Buch, für alle Yoga-Männer und solche die es werden möchten. Patrick Broome (Yoga-Lehrer der Deutschen Fußballnationalmannschaft) - "Yoga für den Mann":
www.amazon.de


 
    Sehr sportorientiert ist das Buch von Dirk Bennewitz, der aus der Kampfsport-Szene kommt - "Männer Yoga: Das Powerprogramm für Körper, Geist und Seele": www.amazon.de

 
    Und ein Erfahrungsbericht eines Mannes, augenzwinkernd und Mut machend: www.spiegel.de