Datenschutzerklärung  

Philosophie

 

"Tu Deinem Körper etwas Gutes, damit die Seele Lust hat,

darin zu wohnen."

 

Teresa von Avila

 

 

 

Yoga für Körper, Geist und Seele

 

Yoga ist ein Weg, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Vor Jahrtausenden wurde dieses Übungssystem in Indien entwickelt und hat sich bewährt. Bei uns ist Yoga erst seit knapp hundert Jahren bekannt und es hat sich gezeigt, wie wertvoll die indische Tradition auch für den westlichen Menschen ist.

 

 
Yoga für alle  

Yoga gibt die Verantwortung jedem Einzelnen. Jeder selbst kann etwas tun, um sein Leben zu verbessern. Es gibt eine Fülle von Übungen und Praktiken. Wer sich "nur" entspannen und wohl fühlen will, ist beim Yoga willkommen und kann dies mit relativ wenig Zeit und Anstrengung erreichen. Wer weiter gehen will, muss etwas mehr üben. Yoga ist keine magische Pille, sondern führt durch geduldiges, systematisches Training zum gewünschten Erfolg.

 

 
Hatha-Yoga  

Es gibt verschiedene Yoga-Arten. Hatha-Yoga ist der wohl bekannteste Teil des Yoga. Er umfasst die körperorientierten Praktiken: Asanas (Yoga-Stellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung und auch Ratschläge für eine gesunde Lebensführung. Die Lehre des Hatha-Yoga sieht den Körper als Tempel der Seele an, der gepflegt werden muss, ohne ihn allerdings für das Wichtigste zu halten. Die einzelnen Übungen erfolgen in Kombination von Anspannung und Entspannung. Die Konzentration auf die Atmung fördert die Wahrnehmung des eigenen Körpergefühls. Die Entwicklung von Flexibilität und Muskelstärke fördert das Herz- Kreislaufsystem und erhöht die Kondition. Außerdem wird die Koordination geschult, wodurch Bänder und Sehnen unterstützt werden, um so Verletzungen vorzubeugen.

 

 

Linderung gesundheitlicher Beschwerden

 

Auf diesem Weg werden gesundheitliche Beschwerden gelindert. Rücken- und Kopfschmerzen werden verringert und im Rücken- und Nackenbereich können Verspannungen gelöst werden. Durch die besondere Wirkung auf die inneren Organe wird außerdem nachhaltig das Immunsystem gestärkt und die Hormondrüsen angeregt. Yoga verleiht neue Energie, steigert die Konzentration, gibt neues Selbstvertrauen und führt zu geistiger Klarheit.